Fr | 10.05.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
„Perspectives“ – Musik aus vier Jahrhunderten für Mandoline solo

Alon Sariel, Mandoline

„Perspectives“ – Perspektiven, so nennt Alon Sariel sein Soloprogramm für Mandoline, das die Zuhörer durch vier Jahrhunderte Musik, von Johann Sebastian Bach bis Yasuo Kuwahara, führen wird. Die Mandoline, die sich seit dem Anfang des 18. Jahrhunderts mit ihren lieblich-romantischen Tönen einen Platz in der Musikgeschichte sicherte, hat vor allem in den letzten Jahren wieder an neuer Bedeutung in der zeitgenössischen Musik gewonnen. Dass sie als ein virtuoses Soloinstrument mit ungeahntem Klangspektrum und Effekten gespielt werden kann, stellt Alon Sariel eindrucksvoll unter Beweis.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
So | 12.05.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
keltische Musik aus der Bretagne

Claire Leyzour, Violine
Guillaume Blain, Gitarre und Gesang

Guillaume Blain und Claire Leyzour musizieren seit 1995 zusammen. Mit ihrer Besetzung Gesang, Gitarre und Geige haben sie sich bereits früh in die erste Liga der Musikgruppen im keltischen Teil Frankreichs gespielt. Sie kommen aus dem Muscadet-Weinanbaugebiet bei Nantes und interpretieren die Musik des Pays Nantais sehr authentisch. Ihr Repertoire umfasst Musik aus den verschiedensten Gegenden der Bretagne, Lieder, Tänze, Instrumentalsuiten und auch melancholische Stücke.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
Fr | 28.06.2019 | 20.00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
„Amor e guerra“ – englische Lautenlieder und Musik des italienischen Frühbarocks
Prof. Jan van Elsacker, Tenor
Thomas Boysen, Laute und Theorbe

Das Konzertprogramm der beiden international renommierten Solisten Prof. Jan van Elsacker (Tenor) und Thomas Boysen (Laute und Theobe) entführt das Publikum in das elisabethanische England und da frühbarocke Italien. Neben Lautenliedern von John Dowland und Robert Johnson werden Kompositionen von Claudio Monteverdi, Stefano Landi u.a. zu hören sein, u.a. Monteverdis berühmtes Combattimento di Tancredi e Clorinda.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de